How to do

Wissenswertes über unsere Auktionen


Auktionen sind spannende Ereignisse:


Originale weltbekannter und lokaler Künstler können hier zu günstigen Preisen erworben werden.
Der in unserem Katalog abgedruckte Schätzpreis spiegelt den ungefähren Marktwert wieder. Der Ausruf bei der Auktion erfolgt ca. 20 % unterhalb des Schätzpreises. Informieren Sie sich hierzu auch in der Rubrik Auktionskauf.

 

Verschiedene Möglichkeiten, sich an einer Auktion zu beteiligen:

 

Saalbieter


Am spannendsten ist es, bei einer Auktion live im Saal dabei zu sein!


Am Empfang erhalten Sie eine Bieternummer, mit der Sie Ihr Kaufinteresse signalisieren können. Und keine Angst: Der Auktionator erkennt den Unterschied zwischen einem Gebot und "nur an der Nase kratzen". Falls Sie jedoch einen Zuschlag erhalten ohne ihn gewollt zu haben, stellen Sie dies bitte sofort richtig; das Objekt wird dann erneut ausgerufen.


Der Auktionator gibt die Preisschritte vor und ruft dabei die einzelnen Bieter der Reihe nach auf. Der Höchstbietende erhält den Zuschlag. Gerne können Sie auch ohne zu bieten im Auktionssaal Platz nehmen und das Geschehen verfolgen.

 

Schriftliche Gebote


Schriftliche Gebote erteilen Sie mit unserem Gebotsformular

per Brief oder Fax.

 

Die Höhe eines Gebotes wird bei fehlenden Gegenbietern nicht ausgenutzt. Bei mehreren Geboten wird in Schritten von ca. 5% - 10% gesteigert. Bei gleichhohen schriftlichen Aufträgen auf dieselbe Position entscheidet das Los.

 

Telefonisches Bieten


Ab einem Schätzpreis von 800,- Euro je Objekt ermöglichen wir Ihnen das telefonische Bieten während der Auktion. Erforderlich hierfür ist - spätestens am Auktionsvortag - das Vorliegen eines vollständig ausgefüllten

Gebotsformulars,

in dem Sie uns die Katalognummern und Ihre Telefonnummer mitteilen sowie den jeweiligen Ausrufspreis als Mindestgebot bestätigen.

 

Ersteigerte Objekte können nach erhaltenem Zuschlag und Bezahlung mitgenommen werden. Auf Wunsch werden ersteigerte Gegenstände nach Zahlungseingang auch zugesandt. Lesen Sie hierzu unsere Versandbedingungen.

 

Während der Vorbesichtigung in Heidelberg können die angebotenen Kunstwerke persönlich in Augenschein genommen werden; in München und Frankfurt/M. ist eine Vorschau ausgewählter Werke zu sehen. Den bebilderten Onlinekatalog finden Sie auf unserer Homepage ca. einem Monat vor der jeweiligen Auktion. Bitte beachten Sie unsere Versteigerungsbedingungen für den Bieter.

Kontakt:

Winterberg|Kunst
Hildastr. 12
69115 Heidelberg
Telefon: 06221915990 06221915990
Fax: 062219159929
E-Mail-Adresse:

Geschäftszeiten:

Mo.-Fr. :

10:00  - 17:30 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winterberg|Kunst, Auktionen und Galerie GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt